Hotline Mo-Fr von 9-17 Uhr: (+49) 02371 / 9729953
Versandkostenfreie Lieferung ab 75 EUR Bestellwert (innerhalb Deutschlands)
14 Tage Geld zurück Versprechen

Steinbearbeitung Fliesen/Glas Dachdeckerbohrer

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Verstellbare Fliesen-Bohrvorrichtung und Lochsägenführung 1-55mm
Verstellbare Fliesen-Bohrvorrichtung und...
Verstellbare Fliesen-Bohrvorrichtung und Lochsägenführung Robuste und vielseitige Bohrvorrichtung mit zwei einfach einstellbaren arretierbaren V-förmigen Anschlägen, um sicheres und effizientes Bohren zu ermöglichen. Starke...
11,55 € *
Fliesen-Bohrvorrichtung 6 - 12mm
Fliesen-Bohrvorrichtung 6 - 12mm
Fliesen-Bohrvorrichtung Robuste Saugplatte. Bohrschablone mit 4 Führungsöffnungen für 6-, 8-, 10- und 12-mm-Bohrer. Starke 120-mm-Saugplatte verhindert ein Abrutschen des Bohrers um sicheres und effizientes Bohren zu ermöglichen.
8,99 € *
4-tlg. M14 Diamantbohrer 2x 6/ 1x 8/ 1x 10 mm
4-tlg. M14 Diamantbohrer 2x 6/ 1x 8/ 1x 10 mm
4-tlg. M14 Diamantbohrer 2x 6/ 1x 8/ 1x 10 mm Diamant Trockenbohrer mit M14 Gewinde für Winkelschleifer Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
131,71 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 80,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 80,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
100,56 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 70,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 70,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
90,64 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 60,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 60,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
79,31 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 50,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 50,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
75,06 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 40,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 40,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
62,31 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 35,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 35,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
52,68 € *
1
Diamant-Fliesenbohrer 30,0mm mit M 14-Anschluß
Diamant-Fliesenbohrer 30,0mm mit M 14-Anschluß Ideal für: Feinsteinzeug (GRES), Porzellan, Keramik, Marmor, Terrakotta, Granit
50,99 € *
1 von 6

Den richtigen Fliesenbohrer finden

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Fliesenbohrer machen, dann haben Sie bereits einen ersten, richtigen Schritt unternommen: Sie suchen nach einem Bohrer, der speziell für die Arbeit an Fliesen und Kacheln geeignet ist. Leider entstehen beim Bohren viele Schäden, weil das falsche Werkzeug gewählt wird.

Besser ist es, sich zuvor bei kompetenten und seriösen Anbietern nach dem geeigneten Werkzeug für Ihre Arbeiten zu erkundigen. Wichtig ist auch zu wissen, welche Ritzhärte die zu durchbohrende Fliese hat. Falls Sie die Fliesen selbst gekauft haben, kennen Sie vermutlich die Ritzhärte. Ist die Härte der Fliese unbekannt, sollten Sie eine andere Testmethode zur Ermittlung der Fliesenhärte durchführen. Nach dem Härtegrad des Fliesen- oder Kachelmaterials richtet sich der benötigte Fliesenbohrer.

Bevor Sie sich auf den Weg in den Baumarkt machen, sollten Sie überlegen, ob eine bequeme Bestellung der benötigten Fliesenbohrer und ggf. weiterer Werkzeuge im Internet nicht die bessere Lösung ist. Fliesenbohrer und eine Vielzahl anderer Werkzeuge werden von bohrerdiscount24.de in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen angeboten.

Die Lieferfähigkeit innerhalb eines Tages ist fast immer gegeben, das bedeutet, bei einer Bestellung bis 12.00 Uhr treffen die Fliesenbohrer schon am nächsten Tag bei Ihnen ein. Und die Zeit, die Sie für die Anfahrt und Suche in endlosen Baumarktreihen einsparen, können Sie anderweitig nutzen.

 

Was Sie vor der Arbeit mit dem Fliesenbohrer beachten sollten

 

Alle Arbeiten mit dem Bohrer sollten mit Bedacht und ausreichender Planung durchgeführt werden. Das gilt insbesondere für die Arbeit mit dem Fliesenbohrer. Nichts ist ärgerlicher als eine zersprungene Fliese, die ausgetauscht oder kaschiert werden muss.

Daher sollten Sie lieber gleich den richtigen Fliesenbohrer wählen und die notwendigen Vorbereitungen treffen.

Wohnen Sie in einer Mietwohnung? Dann sollten Sie zunächst mit dem Vermieter absprechen, ob Sie die Fliesen mit dem Fliesenbohrer bearbeiten dürfen.

Eine solche Klärung kann spätere Streitigkeiten und Kosten vermeiden. Wenn nichts mehr gegen die Arbeit mit dem Fliesenbohrer spricht, sollten Sie dennoch nicht unvorbereitet mit dem Bohren beginnen.

Nach der obligatorischen Prüfung, ob sich hinter dem Bohrloch Strom- oder Wasserleitungen befinden, sollten Sie die markierte Bohrstelle mit einem transparenten Klebeband abkleben. So wird verhindert, dass der Fliesenbohrer abrutscht und zudem wird die Splittergefahr gesenkt. Beim Bohrvorgang sollte mit dem Fliesenbohrer mit geringem Druck, niedriger Drehzahl und ohne Schlag gearbeitet werden. Außerdem sollten Sie für eine ausreichende Kühlung des Bohrers sorgen.

Wurde die Fliese sauber durchbohrt, sollte auf einen speziellen Betonbohrer für das Mauerwerk gewechselt werden, da der Fliesenbohrer sonst schnell abstumpfen würde. Auch die Schlagfunktion der Bohrmaschine kann nun ggf. wieder eingeschaltet werden.

Den richtigen Fliesenbohrer finden Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Fliesenbohrer machen, dann haben Sie bereits einen ersten, richtigen Schritt unternommen: Sie suchen nach einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Steinbearbeitung Fliesen/Glas Dachdeckerbohrer

Den richtigen Fliesenbohrer finden

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Fliesenbohrer machen, dann haben Sie bereits einen ersten, richtigen Schritt unternommen: Sie suchen nach einem Bohrer, der speziell für die Arbeit an Fliesen und Kacheln geeignet ist. Leider entstehen beim Bohren viele Schäden, weil das falsche Werkzeug gewählt wird.

Besser ist es, sich zuvor bei kompetenten und seriösen Anbietern nach dem geeigneten Werkzeug für Ihre Arbeiten zu erkundigen. Wichtig ist auch zu wissen, welche Ritzhärte die zu durchbohrende Fliese hat. Falls Sie die Fliesen selbst gekauft haben, kennen Sie vermutlich die Ritzhärte. Ist die Härte der Fliese unbekannt, sollten Sie eine andere Testmethode zur Ermittlung der Fliesenhärte durchführen. Nach dem Härtegrad des Fliesen- oder Kachelmaterials richtet sich der benötigte Fliesenbohrer.

Bevor Sie sich auf den Weg in den Baumarkt machen, sollten Sie überlegen, ob eine bequeme Bestellung der benötigten Fliesenbohrer und ggf. weiterer Werkzeuge im Internet nicht die bessere Lösung ist. Fliesenbohrer und eine Vielzahl anderer Werkzeuge werden von bohrerdiscount24.de in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen angeboten.

Die Lieferfähigkeit innerhalb eines Tages ist fast immer gegeben, das bedeutet, bei einer Bestellung bis 12.00 Uhr treffen die Fliesenbohrer schon am nächsten Tag bei Ihnen ein. Und die Zeit, die Sie für die Anfahrt und Suche in endlosen Baumarktreihen einsparen, können Sie anderweitig nutzen.

 

Was Sie vor der Arbeit mit dem Fliesenbohrer beachten sollten

 

Alle Arbeiten mit dem Bohrer sollten mit Bedacht und ausreichender Planung durchgeführt werden. Das gilt insbesondere für die Arbeit mit dem Fliesenbohrer. Nichts ist ärgerlicher als eine zersprungene Fliese, die ausgetauscht oder kaschiert werden muss.

Daher sollten Sie lieber gleich den richtigen Fliesenbohrer wählen und die notwendigen Vorbereitungen treffen.

Wohnen Sie in einer Mietwohnung? Dann sollten Sie zunächst mit dem Vermieter absprechen, ob Sie die Fliesen mit dem Fliesenbohrer bearbeiten dürfen.

Eine solche Klärung kann spätere Streitigkeiten und Kosten vermeiden. Wenn nichts mehr gegen die Arbeit mit dem Fliesenbohrer spricht, sollten Sie dennoch nicht unvorbereitet mit dem Bohren beginnen.

Nach der obligatorischen Prüfung, ob sich hinter dem Bohrloch Strom- oder Wasserleitungen befinden, sollten Sie die markierte Bohrstelle mit einem transparenten Klebeband abkleben. So wird verhindert, dass der Fliesenbohrer abrutscht und zudem wird die Splittergefahr gesenkt. Beim Bohrvorgang sollte mit dem Fliesenbohrer mit geringem Druck, niedriger Drehzahl und ohne Schlag gearbeitet werden. Außerdem sollten Sie für eine ausreichende Kühlung des Bohrers sorgen.

Wurde die Fliese sauber durchbohrt, sollte auf einen speziellen Betonbohrer für das Mauerwerk gewechselt werden, da der Fliesenbohrer sonst schnell abstumpfen würde. Auch die Schlagfunktion der Bohrmaschine kann nun ggf. wieder eingeschaltet werden.

Zuletzt angesehen